kennschwayne
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   lab of luxurey
   sender-hn
   CASHEW BLOG
   HSGaylers
   Kloenerei
   true&livin
   der Stoff haut rein

http://myblog.de/kennschwayne

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Selbstdisziplin

das Schlagwort dieser Woche.
Kurz vor den Klausuren heisst es nochmal in den sauren Apfel beisen. Nachdem ich jetzt schon die letzte Woche bei gesunder Kost und reichlich invormativem TV entertainment im heimischen Elternhaus verbracht hab gings dann anfang der Woche nach Stuttgart. Ohne TV lernt sichs doch einfach viel besser, wobei man doch so highlights wie "Deutschland fickt Nevio Passaro" und "City of God" vermisst. Aber wie sagt man doch so schön, nur die harten kommen in den garten.
laut Aussagen unseres physik Profs soll das Erfolgserlebnis das man beim lösen schwieriger Aufgaben verspürt sowieso viel besser sein als jede droge. Dies kann ich bisher jedoch nur teilweise bestätigen. Der flash ist schon da, aber auf andere sachen flashed man dann doch noch mehr. Zum Glück.
Wenn man jeden Tag erst gegen 13.00 uhr aufsteht, dann erst mal gut über ne stunde mit markus über die neusten Ereignisse der Faschingszeit labert und dann erst gegen 17.00 mit einkaufen und kochen fertig ist, ist die zeit auch nicht sonderlich effizient genutzt. Aber was sein muss muss sein.
Am freitag heissts dann erstma: ich warte am airport auf dich, dein höhenflug hat bald ein ende.
So auch schon wieder 00.00 Uhr, der Tag ist noch jung.
2.3.06 00:09


What a day


Schöne Aussicht
2.3.06 20:35


Wird ja auch Zeit

Endlich isses soweit, dass der Rainah sich bereiterklärt hat seinen heiligen Blog mit mir zu teilen...sauber Rainah du machst Fortschritte! Echt sehr korrekt
Markus
2.3.06 22:13


Flash

Die Tatsache das Markus jetzt auch seinenSenf hier zum besten geben darf wurde erst mal gebührend gefeiert.




just like music







3.3.06 01:33


Futterneid

Bei uns steht in der Küche jetzt schon mindestens seit zwei Wochen (muss nach irgendeinem Einkauf gewesen sein) ein superleckerer Sechserpack mit Kinder bueno. Jedesmal wenn ich in die Küche schaue (was net gerade selten ist) fällt mein Blick auf die Packung und ich würd mir zu gern eins nehmen. Denk dann aber: "Die gehören dem Rainah. Kannst net machen wenigstens net solange die Packung noch zu ist."



Heute Abend noch unbedingt was Süßes gebraucht und dann doch den Rainah gefragt. Der meint nur: "Die gehören doch dir! Ich lauf schon tagelang dran vorbei und hätt voll lässig Bock drauf. Ich frag mich schon die ganze Zeit warum du die kaufst und sie dann net aufmachst?"



War auf jeden Fall eine ziemlich verschickte Situation. An unserer Kommunikation müssen wir noch arbeiten.
Die Dinger sind trotzdem leer geworden.

Markus
3.3.06 02:15


Aus der Reihe

Letzten Samstag den Entschluss gefasst mal wieder was mim Marius und co an den Start zu bringen.
Nach kurzem warm up beim Rus



war der Musikpark dran ausgecheckt zu werden doch dank so toller Türsteher, die was gegen ungeputzte Schuhe haben leider net reingekommen.
Auf mei Drängen dann ins Creme gehusselt und natürlich auch mit dreckigen Schuhen reingelassen worden.







Obwohl bei den anderen, ums mal milde auszudrücken, der Laden nicht die erste Wahl ist wars doch ganz amüsant.
Ich komm au mal wieder mit ins Mobi...

Markus
3.3.06 20:48


Der Schuss ging nach hinten los

oder doch eher hinten rein.
Nach dem Pabend aus mir immer noch unerklärlichen Gründen die lang erwartete Oldskul Party auf nächste Woche verschoben hat, gings dann trotz allem erst mal nach Gundelsheim zum Warm up, und zum abchecken der Partylocation. Kasten Becks, 2 Flaschen Jackie, die jungs haben sich gut weggeballert.
Pabens Hund wollte auch kräftig mitfeiern.
Bei der Ankunft wurde der gute noch mit ausgibigen Streicheleinheiten von mir begrüßt, kaum wollte ich mich bücken um meine Schuhe auszuziehn fing er an mich kräftig von hinten zu bedrängen. Ich und Tobi mussten leider feststellen das der gute z.Z. tierisch horny ist und männern mit langen Haaren kaum wieder stehen kann.

horny chiller

Gegen 12 gings dann, dank straffer organisation, weiter ins mobi. Von mir aus hätten wir die Schnneballschlacht noch etwas verlängern können, leider wurdes dann doch ganzschön kalt an den Fingern. Mobi war aufjedenfall wieder kool, zu dem die Vereinigung von hammer hustler und emf-gropie in einer symbiose aus blond und pissgelb zur vollendung fand. Als ich dann noch den blauen Blitz mit handbremse und kupplung durch die Straßen zirkeln durfte war der Abend aufjedenfall gelungen (an dieser Stelle auch noch ein rest in peace für unsren hochgeliebten weisen Blitz)
Am ende war ich dann auch froh alle heil heimgebracht zu haben.

Rain
5.3.06 20:04


Motivation?

Ja wo ist sie..
Das ist die Frage, die ich mir schon seit Tagen stelle?
Eigentlich sollte ich vor dem Hintergrund der Chemieklausur am Donnerstag hochmotiviert sein und was lernen um überhaupt eine theoretische Chance zu haben sie zu bestehen (selbst diese theortische Chance wird mitlerweile durch ein streng monoton fallende, gegen Null strebende Funktion beschrieben).
Naja am Wochenende natürlich au net viel zustande gebracht.
Nachdem der Flo gelandet war die Flasche Woddes im Musikpark mitgenommen. Ansonsten war die Party net so berauschend was der Wodka dann doch irgendwie zu kompensieren geschafft hat.
Den ganzen Samstag und Sonntag dann mit meiner Freundin gechillt, was natürlich dem Chemielernen vorzuziehen war und man das Wochenende dadurch zu einem der besseren Sorte zählen kann.

Zimmamän
7.3.06 19:44


V dubb in tha house

Das hier müsst ihr euch reinziehn
8.3.06 20:26


Auf ein Neues...

...heißt es wohl für uns beide in einem halben Jahr.
Chemie war net grad so der Reißer. Natürlich kam genau das dran was ich nicht konnte und zum Bestehen sollte es nur mit sehr viel Glück und Wohlwollen des Profs reichen.
(Was total kotzt: wahrscheinlich wegen 1 oder 2 Punkten durchgefallen)
Gibts beim Pavel am Freitag halt Frustsaufen; ein Grund um sich abzudichten lässt sich halt immer finden und das ist auch gut so. Bis Freitag
Zimmamän
9.3.06 15:11


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung